Beton

Betonwerk

Das 2008 in Betrieb genommene Betonwerk in Ebensee ist mit einer hochmodernen Microprozesssteuerung ausgestattet und bietet die Möglichkeit täglich bis zu 600m3 Beton zu produzieren. Der großzügige Eigenfuhrpark mit zwei Betonpumpen, 5 LKW Mischer davon 3 mit Förderband und zusätzlichen Transporteinheiten gewährleistet nicht nur die pünktliche Lieferung, es erfüllt auch einwandfrei die Qualitätsanforderungen der Kunden.

Um auch in der kalten Jahreszeit in sämtlichen Betonqualitäten zu produzieren, können bis zu 400m3 Kies in verschiedenen Fraktionen gelagert und mittels Polimatik Heizung vorgeheizt werden. Die fünf angeschlossenen Zementsilos fassen ein Volumen von bis zu 400 Tonnen. 

Fuhrpark

Fixe Transporteinheiten:

  • 1-Betonpumpe 36m (Putzmeister Fabrikat)
  • 1-Betonpumpe 32m (CIFA Fabrikat)
  • 2 Stück 4-Achs-LKW Mischer mit Förderbänder (Mercedes/Liebherr Förderband)
  • 1 Stück 4-Achs-LKW Mischer mit Förderband (MAN /CIFA Förderband)
  • 2 Stück 4-Achs-LKW Mischer (IVECO)

 Zusätzliche Transporteinheiten aus dem Hause Mittendorfer:

  • 2 Stück 5-Achs-LKW Mischer (MAN)
  • 4 Stück 4-Achs-LKW Mischer (MAN)

Bestandteile des Betons

  • Der Co2 arme Kies wird direkt mittels Förderband aus einem Abzugstunnel in das Betonwerk transportiert. Die Lockergesteinslagerstätte, befindet sich in unmittelbarer Nähe der Veredelungsanlagen und ist ein sehr hochwertiger Betonzuschlagsstoff.

    Der Kies wird bei Mittendorfer generell von der Abbauwand bis zur Verladung nur einmal mit dem Radlader befördert, dies ist das Resultat, der sehr hohen getätigten Investition im Bereich Kiesaufbereitung.

    Auf umweltfreundliche Lösungen wird im Hause Mittendorfer sehr wertgelegt.

  • Der Zement wird aus dem Zementwerk Gmunden von der Rohrdorfer Gruppe bezogen. Die Anlieferung erfolgt vorrangig über den firmeneigenen Gleisanschluss der Bahn, wo der Zement mittels Waggon angeliefert und dann entsprechend manipuliert wird.

  • Die Zusatzmittel werden von namhaften Herstellern wie z.B. BASF, MAPEI und BT3 bezogen.

Betonprüfung

Der Verein für Baustoffprüfung und –entwicklung begleitet uns seit der Errichtung des Betonwerks. Die VBE führt laufend Prüfungen gemäß den geforderten Normen durch. 

Betonhotline: +43 7612 89 991 40

Mittendorfer Bau GmbH & Co KG

Großalmstrasse 90, A-4813 Altmünster
Email: office[at]mittendorfer.at
Tel.:  +43 7612 89991 - 0
Fax.: +43 7612 89991 - 15

powered by chiliSCHARF Werbeagentur für TYPO3, SEO, eMarketing und Video